Wiederkehr der Dinge. Zur Aktualität des Fetischbegriffs

17 06 2011

Institut für die Wissenschaften vom Menschen, Wien

30.6.-1.7.2011

 

Der Begriff des Fetischs wird in den aktuellen Geistes- und Kulturwissenschaften als Schlüsselbegriff herangezogen, um das Verhältnis zwischen Menschen und Dingen neu zu diskutieren. Ansätze aus Kulturtheorie/Ästhetik (Hartmut Böhme) und Wissenschaftsforschung (Bruno Latour) stellen das Projekt der Moderne anhand unserer Beziehung zu den Dingen mehrfach zur Debatte: sie fragen nach dem Ort des Numinosen und Wunderbaren in einer säkularisierten Welt; sie demontieren traditionelle Konzepte verfügender Subjektivität und technischer Instrumentalität in Bezug auf die Dinge; sie thematisieren das Verhältnis von Souveränität und Kontrollverlust; sie stellen die Frage danach, was der Mensch ist und was ihn von nicht-menschlichen Wesen unterscheidet; und sie verhandeln letztlich das Verhältnis von Konstruktion und Realität, Glauben und Wissen. Auf der Tagung sollen diese Diskussionen aufgenommen und die Möglichkeiten und Grenzen des Fetischbegriffs erkundet werden.

 

Abendvorträge:

Hans-Peter Krüger (Potsdam)

Monique David-Ménard (Paris)

 

Weitere Vortragende:

Christine Blättler (Wien/Kiel)

Michael Cuntz (Weimar)

Astrid Deuber-Mankowsky (Bochum)

Penelope Deutscher (Evanston)

Adi Efal (Tel Aviv/Köln)

Stefan Eisenhofer (München)

Stephan Grigat (Wien)

Gerhard Scheit (Wien)

Falko Schmieder (Berlin)

Detlev Schöttker (Dresden)

Christine Weder (Basel)

 

Konzept und Organisation: Christine Blättler und Falko Schmieder

 

Die Veranstaltung ist öffentlich; um Anmeldung wird gebeten (oberer@iwm.at).

 

Programm und weitere Informationen auf folgender Website: http://www.iwm.at/index.php?option=com_events&task=view_detail&agid=221&year=2011&month=06&day=30&Itemid=94

Quelle: DGPhil

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: