Sport und Zivilgesellschaft

27 10 2011

Köln 24.-26. November 2011

 

 

„Zivilgesellschaft“ soll im weiten und engen Sinn thematisiert und in einen Bezug zum Sport gestellt werden. Im weiten Sinn ist „Zivilgesellschaft“ synonym mit „Öffentlichkeit“, akzentuiert dabei aber den umstrittenen/umkämpften Charakter von Öffentlichkeit – also etwa Öffentlichkeit und „Interessen“ (Habermas) oder „Hegemonie“ (Gramsci). Zivilgesellschaft i.e.S. ist ein Titel für die nicht staatlich organisierten Formen von Öffentlichkeit, also etwa NGOs, Medien, Bürgerschafts-Engagement, WikiLeaks.

Als Referenten konnten gewonnen werden: Prof. Dr. Hans-Peter Krüger (Potsdam), Jens Weinreich (Berlin), Prof. Dr. Thomas Bedorf (Hagen), Dr. Rudolf Oswald, Prof. Dr. Martin Gessmann (Heidelberg), Prof. Dr. Robert Prohl (Frankfurt/M.), Prof. Dr. Thomas Alkemeyer (Oldenburg), Prof. Dr. Sandra Günter (Bern/Schweiz), Prof. Dr. Volker Rittner (Köln), Dr. Fabio Frosini (Urbino/Italien), Prof. Dr. Dr. h. c. Armin Burkhardt (Magdeburg), Holger Ihle & Jörg-Uwe Nieland (Köln), Prof. Dr. Jürgen Mittag (Köln)

 

Tagung der dvs-Sektion Sportphilosophie, ausgerichtet von der Abteilung Philosophie (Leitung: Prof. Dr. Volker Schürmann) des Instituts für Pädagogik und Philosophie der Deutschen  Sporthochschule Köln

 

 

Das detaillierte Programm, weitere Informationen sowie die Anmeldungsformalitäten sind unter folgendem Link einsehbar:

www.dshs-koeln.de/zivilgesellschaft<http://www.dshs-koeln.de/zivilgesellschaft>

Quelle: DGPhil

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: