Wahnsinn und Methode.

8 12 2011

Zur Funktion von Geniefiguren in Literatur und Philosophie.

Tagung des Teilprojekts C7 des Sonderforschungsbereichs 626 ?Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste? an der Freien Universität Berlin

13. und 14. Januar 2012

Veranstaltungsort:
FU Berlin, Institut für Religionswissenschaft
Goßlerstraße 2-4, 14195 Berlin
Raum 203 (großer Hörsaal)

Programm und weitere Informationen unter:
http://www.geschkult.fu-berlin.de/e/relwiss/news/wahnsinn_und_methode.html

Kontakt:
hans.stauffacher@fu-berlin.de

Quelle: DGPhil

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: