Das Recht der Freiheit – 02.&03.02.12, Berlin

30 12 2011

„Das Recht der Freiheit“
Buchworkshop mit Axel Honneth
Donnerstag, 2.2. 14-17 und Freitag, 3.2. 10-13 Uhr
Veranstaltet vom Lehrstuhl Praktische Philosophie, Rechts- und Sozialphilosophie des Instituts für Philosophie, HU-Berlin

(Anmeldung bei  Daniel James: Daniel.James@gmx.de bis zum 15.1.2012)

In seiner jüngsten Monographie „Das Recht der Freiheit“ unternimmt Axel Honneth den ehrgeizigen Versuch, die Rekonstruktion der Kriterien sozialer Gerechtigkeit auf Grundlage der für die zentralen Institutionen westlich-liberaler Gesellschaften konstitutiven normativen Ansprüche mit einer  umfassenden kritischen Zeitdiagnose zu verbinden. In diesem zweitägigen Buchworkshop mit Honneth werden die Kapitel über „rechtliche Freiheit“, „moralische Freiheit“ und „soziale Freiheit“ kritisch diskutiert.

Am 2.2. findet um 18:00 Uhr im Audimax der Humboldt-Universität zudem eine Podiumsdiskussion unter dem Titel „Die Gegenwart der Freiheit. Zeitdiagnose und Gesellschaftskritik in Axel Honneths „Das Recht der Freiheit““ statt, zu der neben Axel Honneth Ute Frevert, Heiner Ganßmann und Christoph Möllers eingeladen sind, um Honneths Zeitdiagnose einer kritischen Diskussion zu unterziehen.

Quelle: DGPhil

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: