„Ist denn das Kreuz ein Argument?“ – Friedrich Nietzsches Antwort auf Golgatha – 25.01.12 @ Naumburg

20 01 2012

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir laden Sie ganz herzlich zu unserem nächsten
Philosophisches Abendgespräch in das Nietzsche-Dokumentationszentrum
nach Naumburg ein.
Am 25.01.2012 um 19.30 spricht Prof. Dr. Steffen Dietzsch (Berlin)
zum Thema: „Ist denn das Kreuz ein Argument?“ – Friedrich Nietzsches Antwort auf
Golgatha.

Nietzsches Überlegungen seiner letzten Jahre galten dem Projekt einer
Kritischen Metaphysik. Dabei konzentrierte er sich als Kritiker bloßer
reiner Vernunft – wie sein großer Vorgänger aus Königsberg – auf die
Frage: Was ist der Mensch?
Die versucht er neu zu beantworten mit der Hinwendung auf ihren
christologischen Ursprung: der dramatischen Erzählung von der
Menschwerdung des Neuen Menschen.
Nietzsche beabsichtigt dabei dessen Neubegründung aus einer neuen
Genealogie der Ereignisse von Golgatha. – Denn: versammelt sind hier in
den Passionsverläufen auch all die ‚Zellformen’ modernen philosophischen
Denkens, das im – über die Zeiten lebhaften – historischen
existentiellen Dialog mit dem Glauben entstanden ist. Das Kreuz also ist
kein „isoliertes Ereignis,
sondern das Ereignis
durch das andere
Ereignisse ihren Sinn erhalten.“ (Paul Tillich) – Zumal ist das Problem
des Menschen, der Person, mit jener Passionsgeschichte verbunden. Man
begreift den Menschen nur, wenn man diese Leidensgeschichte begreift,
und ihn selber zuallererst aus dem Leiden heraus zu verstehen in der
Lage ist.
Die Passionszeit ist jene konstitutive Zeit, in der unsere
mitmenschliche (soziale), moralische und epistemisch-konzeptuelle Welt
ihre moderne Formbestimmtheit erhält, – durch jene Symbolisierungsakt
des Logos, durch jene Selbstverwandlung des verbum dei.

Quelle: Nietzsche-Gesellschaft

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: