An den Grenzen der Sprachkritik Fritz Mauthners Beiträge zur Sprach- und Kulturkritik 13. bis 15. März 2012 Bergische Universität Wuppertal

10 02 2012

Internationales Mauthner Symposium

An den Grenzen der Sprachkritik
Fritz Mauthners Beiträge zur Sprach- und Kulturkritik

13. bis 15. März 2012
Bergische Universität Wuppertal
Campus Grifflenberg
Raum K 8 (K 11.10)

Fritz Mauthner ist ein bedeutender Grenzgänger zwischen Philosophie, Sprachwissenschaft und Literatur in der Zeit um 1900. Er hat die Grenze zwischen den Disziplinen verflüssigt und mit seinen Erörterungen über die Grenzen der Sprache und die Bestimmung der Philosophie als Grenze der Sprache großen Einfluss auf das 20. Jahrhundert ausgeübt, vor allem auf die Vertreter einer Generation deutsch-jüdischer Sprachtheoretiker von Ernst Cassirer über Walter Benjamin bis zu Ludwig Wittgenstein.

Mit Vorträgen von Gottfried Gabriel (Jena), Jacques Le Rider (Paris), Michael Scheffel (Wuppertal), Alfed Nordmann (Darmstadt) u. a.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer oder wenden Sie sich direkt an:

Prof. Dr. Gerald Hartung
Philosophisches Seminar
Bergische Universität Wuppertal
Email: hartung@uni-wuppertal.de

Quelle: DGPhil

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: